Ausbildung von Assistenzhunden

Handy - Klein

Assistenzhunde bieten ein sehr hohes Maß an Sicherheit und Freiheit im Alltag. Grundsätzlich kann fast jeder Hund ausgebildet werden, egal ob reinrassig vom Züchter, „Secondhand“-Hund, Hund aus dem Tierschutzhaus, einen den Sie schon einige Jahre haben oder ähnliches. Auch die Rasse spielt nur bedingt eine Rolle. Unabdingbare Kriterien sind jedoch zu wissen, wie der Hund seine ... Weiterlesen...

Blinden-Führ-Hunde

Blindenführh in Ausb (3) - Klein

Seit 1.1.2015 sind im Gesetz alle Assistenzhunde verankert. Zu diesen gehören Blindenführhunde, Signalhunde für Gehörlose, Signalhunde für Anfallskranke (z. B. Epilepsie) und Servicehunde (Rollstuhlbegleiter). In Österreich besteht nunmehr die Möglichkeit, eine offizielle Prüfung für einige Assistenzhunde, z. B. Blindenführhunde, abzulegen. Dadurch soll die Ausbildungsqualität und die Arbeit dieser Hunde standardisiert und gesichert werden. Die bestandene ... Weiterlesen...

Epilepsie-Warnhunde

Obaschaun von da Höh (1)

Anfalls-Warn-Hunde sind Tiere, die den Patienten einige Zeit vor einem nahenden Anfall warnen, sodass die betroffene Person  eine sichere Stelle suchen, Helfern Bescheid sagen oder andere entsprechende Maßnahmen treffen kann. Epilepsie-Warnhund Der Epilepsiewarnhund zeigt den Anfall schon an, bevor dieser vom Kranken bemerkt wird. Der Patient hat daher die Möglichkeit, sich entsprechend vorzubereiten, z. B. ... Weiterlesen...

Signalhunde

Friseur April 2014 (5)

Signalhunde für Gehörlose Diese Hunde werden so trainiert, dass der Besitzer bei jeglichem Geräuscheaufkommen (Läuten des Weckers, der Mikrowelle, des Telefons, der Haustürglocke, einer Fahrradglocke, einer Autohupe etc.) vom Hund entsprechend aufmerksam gemacht wird, indem er beispielsweise ein bestimmtes Bringsel (Stofftier oder ähnliches) zu seinem Besitzer trägt, seinen Kopf an das Bein seines Besitzers lehnt ... Weiterlesen...

Servicehunde

Serviceh in Ausb (6) - Kopie

Service-Hunde können wesentlich dazu beitragen, dass Menschen mit Behinderungen – wie beispielsweise Querschnittslähmung – ihren Alltag besser bewältigen und im besten Fall weitestgehend selbständig bestreiten können. Nach Abschluss der Ausbildung betreffend Grundgehorsam können dem Hund die erforderlichen Hilfsdienste für Rollstuhlfahrer beigebracht werden. Diese können beispielsweise sein: Aufheben von heruntergefallenen Gegenständen (Schlüssel, Handy etc.) Öffnen von Türen ... Weiterlesen...

Copyright © 2015 - 2017 Tiertraining Bartl